Montags Ruhetag

„Wohin am Dienstag in Monreal? Natürlich ins ALTE PFARRHAUS.“
Aufgrund der großen Nachfrage sowohl von Wanderern in der Eifel als auch von Monrealer Einwohnern werden wir ab 20. November das Alte Pfarrhaus auch dienstags für unsere Gäste öffnen.

Wir freuen uns wie immer auf Ihren Besuch!

Ein. Blick.

Außen ahnt man gar nicht, wie wir innen schuften. Gastraum und Küche werden komplett renoviert. Es wird richtig schön! Erst einmal musste der Umzug von Tübingen nach Monreal durchgezogen werden.

Wir haben uns ganz gut eingelebt in der Eifel und freuen uns, dass wir so herzlich empfangen wurden. Die Monrealer sind unheimlich hilfsbereit; Schulkamerad(innen) sind schnell zu Spielkamerad(inn)en geworden.

Noch ist zwar nicht alles fertig in der Wohnung, aber wir haben kaum Zeit, hier alles einzuräumen und es uns gemütlich zu machen. Denn schließlich läuft der Countdown zur Eröffnung der Gastronomie.

Im Gastraum wird fleißig gewerkelt. Außerdem sind wir ständig unterwegs: die neue Einrichtung muss ausgesucht und bestellt werden. Das Alte Pfarrhaus steht in Monreal in einer Ecke, in der sehr lange am Tag die Sonne hinein scheint. Daher hat Eri sich entschieden, dass auch der Gastraum sehr hell und freundlich wird.

Und dann sind da natürlich noch solche „Wohlfühlfragen“ zu beantworten wie: welches Geschirr und Besteck passt zu dem Leuchter, den Eri ausgesucht hat … 🙂